Tourenberichte

zur Übersicht
7. Etappe Röstigraben (Wanderung)
Tourenleiter: Heidi Baumgartner
Datum: 06.09.2023
Teilnehmer: 9

Bei wunderschönem Wetter trafen sich 6 Wanderer beim Süd Bahnhof. Mit dem Zug fuhren wir nach Biel, wo wir 3 weitere Mitglieder trafen. Zu neunt fuhren wir mit dem Zug noch bis La Heutte. Dort konnten wir am Bahnhof die Stöcke auspacken, da es nach ca. 10 Minuten bereits steil zu steigen begann. Alles im Wald ging es nun hoch bis Saessel du Haut wo wir die Bananenpause genossen. Nun noch ein kleiner Anstieg, und schon führte der Weg wieder hinunter ins Tal. Zuerst stiegen wir über Weiden ab, schon bald dann auf einem sehr steilen und felsigen weg, in vielen Zick-Zacks, hinunter nach Frinvillier. Da mussten wir, bei einem Schluck Tee, unsere Knie ein wenig erholen lassen. Unter der Brücke durch, in Richtung Taubenloch Schlucht, bogen wir dann schon sehr bald rechts ab und stiegen wieder hinauf bis zum Lysser Brunnen. Dort befindet sich eine Waldhütte mit vielen Sitzmöglichkeiten und 2 grossen Tischen., der ideale Platz für das Pic-Nic. Nach dem Mittagessen ging es nochmal kurz Stufen hinauf und dann alles auf Forstwegen, immer wieder leicht ansteigend, bis La Combe. Ab da kam ein schmaler Wiesenweg bis fast in die Mitte von Magglingen. Das Stück auf der Teerstrasse war nur kurz und die Caffetteria, wo ein kaltes Bier auf uns wartete, sehr nah. Zum Glück hatten wir in Monika eine Insiderin, welche uns zu der Caffetteria und auf die schöne Terrasse führte. Ich kannte es nicht. Mit dem Magglinger Bähnli fuhren wir hinunter nach Biel, noch ein kurzer Fussmarsch zum Bahnhof. Dank der neuen Unterführung reichte es uns noch auf den Schnellzug. Eingestiegen und abgefahren. Vielen Dank allen Teilnehmern für den schönen Tag.

Heidi Baumgartner

Fotos


Der SAC Grenchen bedankt sich bei allen Inserenten:

Schilt Elektro AG | Messmer Metallbau | H. Häberli AG | Kümin Baumpflege | Ski-Shop Ramser