Tourenberichte

zur Übersicht
Lagginhorn (Hochtour)
Tourenleiter: Madlen Lanz
Datum: 11./12.09.2021
Teilnehmer: 4

Voller Zuversicht fuhren wir zu viert am Samstag gemütlich nach Saas Grund und anschliessend weiter per Gondel hoch ins Hohsaas. Eine kleine Erkundigungsrunde am Nachmittag, ein sehr feines Nachtessen und schon war Nachtruhe. Sternenklar, angenehme Temperaturen, und mit vollem Elan starteten wir am frühen Sonntagmorgen zur Tour. Im Schein der Stirnlampe stiegen wir via Hohlaubgletscher (oder was davon noch übrig ist) hoch ins Lagginjoch. Ein wunderschöner Sonnenaufgang erwartete uns dort oben. Die Steigeisen konnten wir nun im Rucksack verstauen und nach einem Schluck Tee begann die Kletterei. Der untere Teil genossen wir bei aufgehender Sonne und flottem Vorankommen. Sehr abwechslungsreich und nun ausgesetzter in stetem Auf und Ab kletterten wir weiter. Auch das Panorama wuchs stet an. Der S-Grat zieht sich und bot einiges an Abwechslung. Oben raus lag noch etwas Schnee vom Vortag und daher wurde es etwas heikler mit dem Wassereis. Nichts desto Trotz konnten wir bald den Gipfelausblick geniessen und stolz zurück schauen. Einige andere Gipfelstürmer welche über die Normalroute hoch kahmen zierten das Gipfelbild. Mit Steigeisen nahmen wir den ersten Teil des Abstieges unter die Füsse und bald schon folgten wir den guten Pfadspuren über den WSW-Grat runter. Der Abstieg zog sich und war im Blockgelände auch fordernd und ein rechter Knietöter. Sehr zügig gings voran und bald schon genossen wir auf der Terrasse im Restaurant Kreuzboden unser wohlverdientes Getränk und waren sehr zufrieden und überglücklich einen super tollen Tourentag erlebt zu haben.

Madlen Lanz

Fotos


Der SAC Grenchen bedankt sich bei allen Inserenten:

Werder Elektro AG | Messmer Metallbau | Schilt Elektro AG | Airporthotel Grenchen | Kümin Baumpflege | BGU | H. Häberli AG