Tourenberichte

zur Übersicht
Point de Zinal (Hochtour)
Tourenleiter: Madlen Lanz
Datum: 07./08.09.2019
Teilnehmer: 3

Die eigentliche Hochtour musste auf Grund der schlechten Wetterbedingungen abgesagt werden. Wir entschlossen uns aber dan am trockneren Tag der beiden doch etwas zu Unternehmen. So fuhren wir via Düdingen, (Gurnigelrennen auf der Berner Seite), mal zum Parkplatz auf der Wasserscheide an der Gurnigelpassstrasse zu Fahren. Leichter Nieselregen begleitete uns im Zustieg zum Klettersteig. Den besagten Steig hatten wir dan für uns alleine.....wen wunderts....Nichts desto Trotz, man musste etwas vorsichtiger sein auf diesen Nassen Metalbügeln, doch auch so genossen wir die Ruhe und Einsamkeit zusammen mit ein paar Schneehühnern. Oben auf dem Gipfel hatte der Regen aufgehört und sogar die Sonne drückte etwas hervor. Zufrieden trotz des sehr feuchten Wetters doch etwas unternommen zu haben, stiegen wir wieder ab. Die Wege waren sehr schmierig und ab und zu war es schon fast eine Kunst auf den Schuhsohlen stehen zu bleiben. Nun befanden sich noch etwa 10 andere Klettersteigler die ihr Glück versuchen wollten im Anstieg zum Einstieg. Wir hingegen konnten uns getrost dem Durstlöschen zuwenden. Der Heimweg gestaltete sich sehr gemütlich waren doch an diversen Stellen die Kühe unterwegs und wir mitten drin....sind aber gut nach Hause gekommen. Danke an meine zwei Begleiter für den tollen Tourentag

Madlen Lanz

Fotos


Der SAC Grenchen bedankt sich bei allen Inserenten:

Schilt Elektro AG | Bro-Sport Selzach | Bergrestaurant Oberes Brüggli | H. Häberli AG | Messmer Metallbau | Kümin Baumpflege | BGU | Ski Shop Ramser | Kaufmann-Transporte AG