Tourenberichte

zur Übersicht
Hohwacht Ersatz Bunderhausvisite (Wanderung)
Tourenleiter: Sepp Baumgartner
Datum: 27.03.2019
Teilnehmer: 8

Blauer Himmel und eine kalte Bise herrschte als die 8 Teilnehmer beim Bahnhof Süd eintrafen. Mit der SBB ging es nach Niederbipp wo wir in der warmen Schalterhalle auf das Bipperlisi warteten. Dieses brachte uns nach Langenthahl, dem Ausgangspunkt unserer heutigen Wanderung. Nach Kaffee und Gipfeli, gespendet von Fritz, ging es quer durch das Städtchen zur Moosmatte hinauf. Ohne den Schutz der Häuser pfiff uns die Bise tüchtig um die Ohren. Gottlob ging es nur kurz über offenes Gelände, durch den Wald auf einer Naturstrasse ging es zu einer Jagdhütte. Eine gute Gelegenheit für die Bananenpause, denn nun folgte der mühsame Aufstieg in einem besseren Bachbett zum Rappenchopf hinauf. An einer Baumschule mit alten aber sehr gut gepflegten Bämen vorbei zur Verbindungsstrasse Madiswil nach Melchnau hinuter bevor ein kurzer Aufstieg auf einen Hügel mit dem grossspurigen Namen: Berg erfolgte. Nun hatten wir unser Ziel die Hohwacht vor den Augen. Nochmals ein kurzer Abstieg nach Ghürn und nach dem steilen Aufstieg (80 Höhenmeter) haben wir das Ziel erreicht. Noch ein kurzer Abstecher (Bise) auf den 20m hohen Aussichtsturm, von den versprochenen 150 Gipfel sahen man diejenigen des Juras die Alpen versteckten sich hinter Wolken, bevor die mitgetragene Verpflegung vertilgt wurde. Gestärkt und ausgeruht ging es weiter, über die Höchi an Kopf und Titti vorbei nach Rohrbachberg. Ein Ortsteil von Auswil und nicht Rohrbach wie man meinen könnte. Beim Betzlisberg eine letzte Pause bevor nach Kleindietwil, dem Endpunkt dieser Wanderung, hinunter ging. Leider waren alle Gaststätten geschlossen und so klapperten wir die offenen Verkaufsläden nach einem Durststiller ab. An der Tankstelle am Ende des Dorfes wurden endlich fündig. So konnte währen dem Warten auf den Zug der Durst gestillt und die reslichen Esswaren vertilgt werden. Die Eisenbahn brachte uns via Langenthal und Niederbipp wieder nach Grenchen zurück.

Sepp Baumgartner

Fotos


Der SAC Grenchen bedankt sich bei allen Inserenten:

Messmer Metallbau | Schilt Elektro AG | H. Häberli AG | Ski Shop Ramser | BGU | Kaufmann-Transporte AG | Kümin Baumpflege | Bro-Sport Selzach | Bergrestaurant Oberes Brüggli